Aktuell  (26.10.2018)

Einblick in das Leben der Jugendlichen bei unserem Partner IRPAA

(Hier können Sie diese PDF-Datei öffnen.)

irpaa_jovens_reportagem_de.pdf

Das Projekt zur Unterstützung der Jugendlichen im brasilianischen semiariden Gebiet besteht seit mehr als 20 Jahren und hat von Anfang an die finanzielle Unterstützung der Brasilieninitiative Nordestino e.V und in den letzten Jahren auch von Rückenwind e.V und Päpstlichem Kindermissionswerk.

Mit dieser Unterstützung erhalten in diesem Jahr 2017 16 Jugendliche, Söhne und Töchter aus kleinbäuerlichen Familien die Möglichkeit zu studieren und Multiplikatoren der Konviventia mit dem semiariden Klima zu werden. Sie kommen aus 12 verschiedenen Landkreisen.

Die Jugendlichen wurden von lokalen Gewerkschaften, Kleinbauernlnnenvereinigung , indigenen und Quilombo Gemeinden empfohlen. Einige Kriterien für die Auswahl: die Jugendlichen sollen gut integriert und aktiv in ihren Heimatgemeinden sein, mitwirken, Freude am Lernen haben und der Familie helfen wollen.

In der heurigen Gruppe finden wir Schülerinnen für die landwirtschaftliche Mittelschule, sei es Landwirtschaft und Tierhaltung, Agraringenieure, soziale Kommunikation und Pädagogik.


Startseite